Cookie Consent by PrivacyPolicies.com Sahara Wings e. K. inclusive Tours, München
Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

 Aktuelle Information zu Marokko  (Stand 16.10.2020)

In der Nacht vom 14.7. auf den 15.7. erfolgte eine teilweise Lockerung der Grenzsperrung. Erlaubt ist die Ausreise u.a. für marokkanische Bürger, die ihren Lebensmittelpunkt außerhalb Marokkos haben, sowie ausländische Personen, die seit März Marokko nicht verlassen konnten. 

Der Ausnahmezustand wurde bis um 10. November verlängert.  Seit 10. September sind die Einreisebestimmungen  gelockert. 

Wichtig: die Genehmigung für Fahrzeuge mit deutschem Kennzeichen, die sich noch in Marokko befinden, kann bis 31.12.2020 verlängert werden. Informationen hierzu finden Sie hier: https://rabat.diplo.de/ma-de

Marokkanische Bürger und ihre Familen - auch mit nicht-marokkanischen Pässen - können wieder ein- und ausreisen. Für ausländische Reisende ist die Einreise mit einer bestätigten Hotelbuchung möglich. Informationen hierzu beim Marokkanischen Konsulat. Zu beachten ist, dass viele Städte abgeriegelt sind und dass ein Transport zwischen den Orten nur per Fahrzeug möglich ist, da es noch immer keine Bus- und Zugeverbindungen gibt.

Marokkanisches Außenministerium

 Für die Einreise per Fähre ist ein negativer Covid 19 Test (PCR) erforderlich, der seit 1.10. nicht älter als 72 Stunden (vorher 48 Stunden) sein darf. Der serologische (Antikörpertest) ist nun nicht mehr erforderlich, 

An Bord der Fähren befinden sich mobile Testlabore, die von Marokko zur Verfügung gestellt werden und 

kostenlos einen weiteren COVID 19-Test (PCR) durchführen, um die 48 Stunden-Frist einzuhalten.

Für die Ausreise per Fähre von Marokko nach Frankreich muss ein negativer COVID 19 Test vorgelegt werden, der bis zu 72 Stunden alt sein darf. Ein erneuter Test an Bord findet nicht statt. Da sie Fähren von Sète nach Tanger und die Fähren von Genua nach Tanger zusammengelegt wurden, sind die Fähren momentan sehr ausgebucht. 

Für die Ausreise per Fähre von Marokko nach Italien wird kein Test verlangt. Es muss jedoch ein Formular ausgefüllt und in 3-facher Ausfertigung vorgelegt werden, dass man nicht positiv getestet wurde und über die Hygienemassnahmen informiert ist, sowie die Angabe der Anschrift, wo man nach Ankunft an seinem Zielort die 14-tägige häusliche Quarantäne verbringen wird. Für die Durchreise von Italien zum Zielland ist ein maximaler Aufenthalt von 36 Stunden in Italien erlaubt. Selbsterklärung

Eine Fährüberfahrt ist nur und ausschließlich von den Häfen Sète/Frankreich und Genua/Italien möglich. Außer Grandi Navi Veloci, die zwischen Sète und Tanger Med sowie Nador verkehrt, und zwischen Genua und Tanger Med, besteht auch die Möglichkeit, mit Balearia zwischen Sète und Nador zu buchen. Es wurden weitere Termine im Oktober und November eingerichtet.

Alle anderen Fährverbindungen (z. B. Algeciras - Tanger) sind immer noch bis auf weiteres eingestellt. Es finden nur Frachtfahrten ohne Passagiere statt.

Die Einreise per Flug ist bis zur geplanten Grenzöffnung am 10. November nur und ausschließlich mit den Fluggesellschaften Royal Air Maroc und Air Arabia erlaubt, seit 17.8. auch mit Air France/KLM und deren Tochterfirmen und jetzt auch mit Emirates, um die Kapazitäten zu erhöhen. Die Fluggesellschaften weisen darauf hin, dass es jederzeit kurzfristig leider zu Flugannullierungen oder Flugzeitenänderungen kommen kann. Bis zum Ablauf der Grenzsperrung am 10. November handelt es sich nicht um reguläre Flüge sondern um Sonderflüge, die jeweils von Marokko genehmigt werden! Auch hier gilt: Der negative COVID 19 Test darf nun bis zu 72 Stunden alt sein und der serologische Test ist nicht mehr erforderlich.

Gut zu wissen: Wer einen Flug mit Air France/KLM von Marrakech oder Casablanca nach Deutschland bucht, muss eine Genehmigung des französischen Konsulats, bzw. der Botschaft einholen, in Paris umsteigen zu dürfen! Das betrifft auch Flüge mit einer Umsteigeverbindung in Amsterdam - hier muss die Genehmigung des niederländischen Konsulats, bzw. der Botschaft eingeholt werden. Es handelt sich um eine Auflage seitens Air France.

Dies betrifft jedoch nicht die Flüge von Europa nach Marokko.

Informationen von Royal Air Maroc, datiert vom 2.10.2020:

Entry to Moroccan territory :
   o All Moroccan citizens (stranded tourists, students, Moroccans living abroad) and their families
   o Foreigners residing in Morocco and their families.

Professionals of visa-exempt countries will be able to visit Moroccan companies upon a simple invitation from the latter. Invitations must be printed on the letterhead of the inviting company (including their identifiers, including their ICE, RC number and address).
They must also be signed and sealed by an authorized person from the company, and include the purpose of the visit, the full names and passport numbers of the visitors, their date of entry into Moroccan territory as well as their place of residence during their stay in Morocco.
Also, foreign nationals of visa-exempt countries and who have a confirmed hotel reservation will be able to access Moroccan territory upon presentation of this reservation.

Passengers entering Morocco must present a negative PCR test as well as a recent serological test. The PCR’s test result must be dated before 48 hours. Passengers under the age of 11 are exempt from this requirement



Royal Air Maroc reminds you that wearing a mask is compulsory within our flights and that only handbags, bags for children and computers are allowed on board as luggage.

Important: We remind you that it is the exclusive responsibility of the customer to be informed before his trip and to comply with the authorities’ conditions and requirements of the departure and arrival countries.

Bei Air France wurden die Voraussetzungen zur Beförderung verschärft - Alltagsmasken sind nicht mehr zugelassen sondern nur noch medizinische Masken und es müssen mehrere Masken mitgeführt werden, um eventuell einen Wechsel während des Fluges zu ermöglichen.

Royal Air Maroc ist über die Webseite Royal Air Maroc und über Reiseagenturen buchbar. Von Deutschland aus ist momentan nur die Verbindung mit Royal Air Maroc von Frankfurt nach Casablanca und mit Air Arabia von Köln nach Nador möglich. Air France bietet Umsteigemöglichkeiten nach Casablanca und Marrakech via Paris an.

Außerordentlicher Gesamtflugplan Royal Air Maroc - hier ist Frankfurt - Casablanca zwar nicht aufgeführt; es gibt jedoch 2x wöchentlich eine Verbindung. Diese kann auf der Webseite Royal Air Maroc gebucht werden, jedoch nur mit Kreditkarte.

Die Reisewarnung des Auswärtigen Amts gilt nun bis zum 10. November.  Hier ist die aktuelle Liste mit Stand vom 10.9. zu den Risikogebieten

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurück kehrt, muss damit rechnen, dass eine häusliche Quarantäne angetreten werden muss. Bei Einreise in Bayern wird die Testpflicht voraussichtlich bestehen bleiben.

Informative Links:

 Botschaft in Rabat  Grandi Navi Veloci  Maghreb Post Einreiseformular Air France Air Arabia

Royal Air Maroc (Unregelmäßigkeiten) 

Robert Koch Institut Liste der Risikogebiete

Marokkanisches Konsulat

Alle Angaben vorbehaltlich Irrtum oder Änderung. Für die externen Links übernehmen wir keine Verantwortung.

 

QTA Corona
Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

Sahara Wings

Kontaktbild

Sahara Wings e.K.

inclusive Tours

Marsstr. 12

80335 München

 

Tel. 089 590 19900

WhatsApp 0177 299 64 29

info@sahara-wings.de

 

Bis auf Weiteres sind wir von 

Montag bis Freitag von 11.00 bis 18.00 Uhr

nur telefonisch und per e-mail erreichbar. 

 

 

 

Partner von Schmetterling